Bildungsangebote Höhere Fachschule HF HF Visuelle Gestaltung im Detail
1
Fakten zur HF Visuelle Gestaltung
Inhalte und Aufbau

Von Editorial Design über Branding bis hin zu Digital Thinking vertiefst du pro Semester wichtige gestalterische Handlungskompetenzen. Mit Fächern wie Präsentationstechnik, Social Media Marketing oder Führung kommen ergänzende Kompetenzen hinzu. Metakompetenzen wie Analyse, Idee und Konzeption, Typografie und Bildwelten oder gestalterischer Dialog werden semesterübergreifend vermittelt.

2
Für wen das Studium geeignet ist
Zielpublikum

Der Studiengang HF Visuelle Gestaltung ist eine Weiterbildung und richtet sich an Gestalterinnen und Gestalter für Visuelle Gestaltung – z.B. Grafiker/-innen, Polygrafinnen und Polygrafen, Mediamatiker-/innen oder Interactive Media Designer/-innen.

Gefragt sind…
  • Eine gestalterische Grundausbildung
  • Konzeptionelle Fähigkeiten
  • Wissensdurst, Kreativität und Reflexionsfähigkeit
  • Und nich zuletzt: Teamgeist, Engagement und Humor
3
Was du mitbringst
Aufnahme und Ablauf

Das sind die Grundvoraussetzungen für die Höhere Fachschule Visuelle Gestaltung:

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis oder Matura
  • Grundlagenwissen und -fähigkeiten in der visuellen Gestaltung
  • Berufliche Tätigkeit in der visuellen Gestaltung
Hohes Interesse an
  • Konzeptionellen wie gestalterischen Herausforderungen 
  • kreativem wie ergebnisorientiertem Arbeiten
Fähigkeit und Bereitschaft
  • zum selbständigen und selbstmotivierten Lernen und Arbeiten
  • zur kritischen Auseinandersetzung
  • Verantwortung zu übernehmen und dich im Team zu engagieren
Aufnahmeverfahren

Du erfüllst dir Grundvoraussetzungen und möchtest dich anmelden? So verläuft das Anmeldeverfahren

  1. Anmeldung mit offiziellem Anmeldebogen und Motivationsschreiben
  2. Thema der Gestalterischen Hausaufgabe wird zugeschickt
  3. Persönliches Eignungsgespräch mit der Studienleitung
  4. Präsentation der persönlichen Arbeitsmappe und der Hausaufgabe

Die Anzahl der Studienplätze ist pro Jahrgang begrenzt.

Persönliches Gespräch

Manuel Haefliger, der Studienleiter, berät dich gerne persönlich: m.haefliger@sfgb-b.ch, 031 337 0 337

4
Praxisbezug und Lernziele

Das praktische Tun reflektieren und die gestalterische Haltung modellieren

Analytisch und kreativ

In den sechs Semestern des Studiengangs HF Visuelle Gestaltung entwickelst du nicht nur deine Designkompetenzen, sondern auch deine analytischen Fähigkeiten. Die Anforderungen an Gestalter/-innen von heute – insbesondere in höherer Position – beinhalten immer mehr auch strategische und konzeptionelle Denkfähigkeiten. Die gezielte Reflexion über das praktische Tun hilft dir dabei, deine eigenen Grenzen zu sprengen, deine gestalterische Haltung zu modellieren und deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

Ausgewiesene Dozentinnen und Dozenten mit Berufserfahrung unterrichten praxisnah, am Puls der Zeit, in den Bereichen Print und Digital, lebendig und nützlich – und immer auf höchstem Niveau.

Ziel

Mit dem Diplom «Gestalter/-in HF Kommunikationsdesign, Visuelle Gestaltung» der SfG BB stärkst du deine Aussichten auf eine erfolgreiche Kreativkarriere.

5
Rahmenbedingungen

Kosten, Dauer, Beginn usw.

Semester
6
Start 2018
August
Lektionen
1600
Unterricht
Fr + Sa
Standort und Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet am Standort Schänzlihalde 31 in Bern statt (10 Minuten vom Hauptbahnhof).

Freitag: 8:15 bis 17:45 Uhr
Samstag: 8:15 bis 12:30 Uhr

Es gelten die Ferientermine der Schule für Gestaltung Bern und Biel.

Kosten
  • Einschreibegebühr: CHF 200.–
  • Semestergebühren: CHF 1600.– pro Semester
  • Material: CHF 150.– pro Semester
  • Prüfungsgebühren: CHF 400.–
  • Zusätzliche Kosten für Fachbücher, weiterführende Literatur, Exkursionen und Seminarwochen 
Eidgenössische Anerkennung

Das eidg. Anerkennungsverfahren ist eingereicht.