Bildungsangebote Vorbereitende Bildungsangebote Maturité Specialisée/Fachmaturität Gestaltung Detail
1
Inhalt und Aufbau
Ein Orientierungsjahr mit Ticket an die Hochschulen

In Zusammenarbeit mit der Fachmittelschule in Delémont bieten wir die Fachmatur Gestaltung an. Dieses propädeutische Orientierungsjahr ermöglicht dir den Zugang an eine Hochschule der Künste.

Während der Ausbildung bereitest du dich auf die entsprechenden Studiengänge oder andere gestalterische Berufe vor. Die vielfältigen Erfahrungen im Bereich Kunst und Design ermöglichen es dir, deine Neigungen und Interessen zu erkennen und im Hinblick auf die Wahl einer Studienrichtung zu vertiefen.

Unterrichtsinhalte

Die Bereiche Zeichnen, Malerei, Fotografie, Video, Animation, Typografie, Grafik, 3D-Gestaltung, Installation und Performance werden in Form von Werkstatt- und Projektunterricht vermittelt. Eine Studienwoche in Genf ermöglicht dir den direkten Kontakt mit Dozierenden und Studierenden der HEAD (haute école d'art et de design), unserer Partnerschule.

2
Für wen die Ausbildung geeignet ist
Zielpublikum

Dieses Ausbildungsjahr richtet sich in erster Linie an Personen, die über einen Fachmittelschulausweis im Berufsfeld Gestalten verfügen.

3
Was du mitbringst
Aufnahme und Ablauf

Erfahre, was du mitbringen musst, um für die Fachmatur Gestaltung zugelassen zu werden.

Fachmittelschulausweis im Berufsfeld Gestaltung

Lernende mit Fachmittelschulausweis im Berufsfeld Gestaltung werden aufgrund ihrer Zeugnisses aufgenommen.

Anderer Fachmittelschulausweis oder Matura

Verfügst du über einen Fachmittelschulausweis aus einem anderen Berufsfeld, ist ein Wechsel zur Fachmatur Gestaltung möglich. Dann ist eine zweiteilige Aufnahmeprüfung erforderlich. Diese besteht aus gestalterischen Hausaufgaben und einer Eignungsabklärung in Form eines Gesprächs an der Schule für Gestaltung in Biel.

Melde dich für die Aufnahmeprüfung an
Französischkenntnisse

Der Unterricht findet auf Französisch statt, Grundkenntnisse sind notwendig.

4
Deine Möglichkeiten
Eine gestalterisch-künstlerische Zukunft

Nach erfolgreichem Abschluss der Fachmatur Gestaltung hast du dir eine Basis für eine gestalterisch-künstlerische Zukunft erarbeitet und es stehen dir einige Möglichkeiten offen.

  • Studiere an einer Hochschule für Kunst- und Design.
  • Bewirb dich für ein Studium im In- oder Ausland.
  • Fokussiere dich auf eine gestalterische Berufsausbildung.
5
Fachmatur Gestaltung
Rahmenbedingungen

Kosten, Dauer, Beginn usw.

Semeser
2
Unterrichtstage
Mo–Fr
Ausbildungsort
Biel
Sprache
Französisch
Kosten

Die Finanzierung wird von Kanton zu Kanton unterschiedlich gehandhabt. Weite Auskünfte erteilt Frau Karin Berliat: k.berliat@sfgb-b.ch031 337 03 50

Absolvierst du die Aufnahmeprüfung, wird nach der Anmeldung eine Prüfungsgebühr von 150 Franken in Rechnung gestellt.

Schulbeginn

Die einjährige Vollzeitausbildung startet jeweils im August. Der Unterricht findet an unserem Standort in Biel statt.

Abschluss

Zur Erlangung der Fachmaturität Gestaltung muss die Kandidatin bzw. der Kandidat das propädeutische Jahr erfolgreich absolvieren und für die gestalterische Fachmaturitätsarbeit eine genügende Bewertung erhalten.

Die Fachmaturitätsarbeit besteht aus einer gestalterischen künstlerischen Arbeit und einer dazugehörigen Recherche und erläuternden Dokumentation.