Projekt
Studienwoche in Südfrankreich
Klasse / Kurs
Goldschmied/-in EFZ
Dozent
Res Reber
Thema

Die Studienwoche bildete den krönenden Abschluss ihrer Ausbildung als Goldschmiede und Goldschmiedinnen EFZ. Für einmal gestalteten die Lernenden ihre Werke nicht mit Edelsteinen oder Metallen, sondern mit dem weichen Kreidekalk der Provence. Das Projekt wurde mit dem proForma Berufsfachschulpreis ausgezeichnet.

Bildungsangebote Berufsfachschule Studienwoche in Südfrankreich

Der in Südfrankreich vorkommende Kreidekalkstein ist ideal für ungeübte Steinbildhauer: Man kann leicht runde, geschmeidige Formen aus den Steinblöcken hauen. 

Mit Leichtigkeit haben sie den Umgang mit schweren Werkzeugen bewältigt.

Diese Arbeit von Yuna Ammon wurde von den proForma-Juroren mit dem ersten Preis und 400 Franken ausgezeichnet.

Die Gestaltungsentscheide wurden von allen Lernenden selbstständig getroffen.
Werk von Sini Anliker.

Die entstandenen Arbeiten zeigen, dass Grundlagen der Gestaltung und grosse handwerkliche Fertigkeiten bei den Lernenden vorhanden sind.
Werk von Alexa Wyss.

Die grosse Experimentierfreude ist spürbar!
Werk von Ludovik Bonvin.

Auf ihrer Studienreise haben die Lernenden die Erfahrung mit Naturstein voll ausgekostet.
Werk von Faik Kelmendi.