Projekt
Medienformate 2025
Klasse / Kurs
TSM 26
Dozent
Roger Spindler und Christine Weber
Thema

Auf ihrer Studienreise ging die Klasse TSM 26, der HF Medienwirtschaft und Medienmanagement, neuartigen und zukunftsweisenden Medienformaten auf die Spur. Ihr Ziel: Thesen für künftige Entwicklungen in der Medienlandschaft aufzustellen. Die Medien- und Trendmetropole Berlin bot das ideale Umfeld dazu: zum einen an Bord des Medienschiffs Pioneer One, bei einem Besuch der Krautreporter und der Design-Agentur Fuenfwerken. Zum anderen führten die Studierenden individuell Interviews mit Expertinnen und Experten aus der Berliner Medienlandschaft.

> Mehr Infos zum Studium <

Bildungsangebote Höhere Fachschule HF Studienreise nach Berlin der HF Medienwirtschaft und management

Besuch auf The PioneerOne: dem ersten Redaktionsschiff der Welt. Empfangen wurde die Klasse von Chelsea Spieker, Journalistin und Event Host und Michael Bröker, Chefredakteur.

Das Pioneer-Redaktionsteam bei der Arbeit. The PioneerOne gilt als schwimmende Bühne für den Journalismus einer neuen Zeit. 

Keine Reise ohne Sightseeing: Auf dem stillgelegten Flughafen Tempelhof befassten sich die Studierenden mit Berlins wechselvollen Geschichte.

Besuch bei Fuenfwerken: einer der führenden Berliner Designagenturen. Hier entstehen digitale Markenerlebnisse durch gezielte Co-Creation mit dem Kunden.

Anhand der Design Thinking Methode entwickelten die Studierenden Ideen und Prototypen für Medienformate 2025.

Co-Working Space statt Klassenzimmer.

Der «Playground» mitten in Berlin Kreuzberg war während einer Woche die Basis der TSM 26. Dazwischen standen Exkursionen und individuelle Besuche bei Medienunternehmen auf dem Programm.