Drucktechniken
F238 Siebdruckkurs Biel
Herstellen und Experimentieren mit den verschiedenen Techniken der Schablonenherstellung, eigene Bildideen im Siebdruck umsetzten, selbstständiges Arbeiten im Siebdruckatelier.
Von
23.11.21
Wochentag
Dienstag
Bis
01.02.22
Anmeldeschluss
Warteliste

Kursinhalt:Einführung ins Siebdruckatelier. Kennenlernen der verschiedenen Möglichkeiten der Schablonenherstellung: von der Papierschablone über manuell angefertigte Schablonen bis zur Bearbeitung digitaler Vorlagen für den Siebdruck. Verschiedene kurze Inputs u.a. zur Geschichte des Siebdrucks, zur Herstellung eines eigenen Holzsiebes oder zu speziellen Siebdruckarbeiten. Umsetzung einer eigenen Arbeit.

Voraussetzung: Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig

Zielpublikum: Dieses Kursangebot richtet sich vorrangig an Lernende. Sind noch Plätze frei, können auch Berufstätige aufgenommen werden.

Preis: 680 CHF

Preis für Lernende: 100 CHF

Kursleitung: Hugi Lory Silvia, s.hugi-lory@sfgb-b.ch

Lektionen: 9 Kurstage à jeweils 4 Lektionen; 36 Lektionen

Termine:
Di. 23.11.202117:45 - 21:00 Uhr
Di. 30.11.202117:45 - 21:00 Uhr
Di. 07.12.202117:45 - 21:00 Uhr
Di. 14.12.202117:45 - 21:00 Uhr
Di. 21.12.202117:45 - 21:00 Uhr
Di. 11.01.202217:45 - 21:00 Uhr
Di. 18.01.202217:45 - 21:00 Uhr
Di. 25.01.202217:45 - 21:00 Uhr
Di. 01.02.202217:45 - 21:00 Uhr

Standort: Schule für Gestaltung Biel, Druckwerkstatt, Salzhausstrasse 18, 2503 Biel

Drucktechniken
Warteliste für den Kurs
Bitte füllen Sie die nötigen Angaben gewissenhaft und vollständig aus

Angaben zum Kursteilnehmer*in

Anrede
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: pdf, png, jpg.
  • Abmeldungen müssen schriftlich (E-Mail oder Post) erfolgen.

  • Bis 1 Woche vor Kursbeginn kostet eine Abmeldung nichts. Später gilt eine Abmeldegebühr von mindestens 100 Franken.

  • Kurse werden 2 Wochen vor Kursbeginn bestätigt oder abgesagt.

  • Studierende erhalten 10% Rabatt auf das Kursgeld für Berufstätige. Sie profitieren nicht vom Lernendentarif.

  • Das Kursgeld für Berufstätige gilt für alle, die keinen Anspruch auf den Lernendentarif haben.

  • Lernende und Gymnasiast*innen haben nur einen Anspruch auf den Lernendentarif, wenn sie einen gültigen Schülerausweis vorweisen können.

  • Lernende, die unentschuldigt fehlen, zahlen für die verpassten Lektionen das Kursgeld für Berufstätige.

  • Während unseren Schulferien finden keine Kurse statt.

    Bitte lies und bestätige nachfolgend die vollständigen AGBs.

Alle Angaben sind Pflichtangaben!