Veranstaltungen Durchbruch – Ausstellung der Goldschmiede/-schmiedinnen
Ausstellung

Durchbruch – Steinarbeiten unserer Goldschmiede und -schmiedinnen

Ausstellung
Weicher Kreidekalk statt Metalle und Edelsteine

In der Ausstellung «Durchbruch» präsentieren unsere frisch ausgebildeten Goldschmiede und -schmiedinnen ihre Steinarbeiten aus der Studienwoche in Südfrankreich. Komm vorbei!

Wann
25.
Juni
31.
August

Mo–Fr, 7:00–22:00 Uhr
Sa, 7:30–13:30 Uhr

Öffnungszeiten Sommerferien
8.–12. Juli und 5.–9. August
Mo–Fr, 7:00–16:00 Uhr

Vom 15. Juli bis 2. August bleibt das Schulhaus geschlossen.

Wo

Schule für Gestaltung Bern und Biel
Schänzlihalde 31, 3013 Bern
Stockwerk f (1. OG)

Studienwoche in Südfrankreich
Erfolgreiche Synergien

Dank der engen Zusammenarbeit der Kleinstberufe an unserer Schule konnte die Abschlussklasse während der Studienwoche ihr Metier wechseln und mit provenzalischem Kalkstein experimentieren. Res Reber, Berufsgruppenleiter der Steinberufe, betreute dieses aussergewöhnliche Projekt, das nun mit dem begehrten proForma Berufsfachschulpreis ausgezeichnet wurde.

Res Reber, Berufsgruppenleiter Steinberufe
«Die entstandenen Arbeiten zeigen, dass ausgeprägte gestalterische und handwerkliche Fertigkeiten bei den Lernenden vorhanden sind. Mit Leichtigkeit haben sie den Umgang mit schweren Werkzeugen bewältigt.»
Preisgekrönt!

Für ihre gestalterisch eigenständigen Steinarbeiten erhielten die Lernenden den Berufsfachschulpreis des Fördervereins proForma. Der erste Preis und 400 Franken gingen an Yuna Ammon. Die anderen Arbeiten sind alle mit dem zweiten Preis und 150 Franken ausgezeichnet worden. Diese Preise gingen an: Sini Anliker, Ludovik Bonvin, Faik Kelmendi und Alexa Wyss.