Bildungsangebote Berufsfachschule Grafiker/ in Detail Berufslehre
1
Berufsbild
Die Umwelt analysieren, optimieren und gestalten

Grafiker/-innen sind kreative Persönlichkeiten, die die Umwelt, die Bedürfnisse und die Produkte der Umwelt analysieren, optimieren und gestalten. Die Aufgaben sind vielfältig und umfassen Gestaltungen im Bereich Werbung, Corporate Design, Communication Design, Editorial Design. Der Beruf befindet sich in kontinuierlicher Entwicklung und Entfaltung.

Spezialisierungen und Generalisierungen geben sich die Hand. Das Gestalten im virtuellen und reellen Raum sowie das Kreieren neuer Visionen gehören zu den vielseitigen Tätigkeiten von Grafiker/-innen.

Berufslehre oder Fachklasse
2
Zielpublikum
Für wen die Lehre geeignet ist

Was bringst du mit?

 

  • gestalterisches Flair
  • geistige Beweglichkeit
  • Kreativität und Neugier
  • Ausdauer, Einsatz und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Eventuell Vorkurs oder eine gleichwertige, gestalterische Ausbildung.
3
Berufslehre
1 Lehre, 3 Lernorte

Die Ausbildung dauert 4 Jahre und startet jeweils im August. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss im 4. Lehrjahr erhältst du das eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Grafiker/-in EFZ.

Lehrbetrieb

Den grössten Teil ihrer Ausbildung absolvieren angehende Grafiker/-innen im Lehrbetrieb. Von ihren Berufsbildner/-innen werden sie Schritt für Schritt in die Arbeitspraxis eingeführt.

Berufsfachschule

Der Unterricht an der Berufsfachschule findet jeweils an 1.5 Tagen statt. Hier werden neben Berufskunde auch allgemeinbildende Fächer (ABU) und Sport unterrichtet.

Überbetriebliche Kurse

Ergänzend zur Ausbildung im Lehrbetrieb und an der Berufsfachschule organisieren Berufsverbände drei überbetriebliche Kurse (ÜK). In den ÜKs vertiefen die Lernenden zentrale berufliche Fertigkeiten.