Bildungsangebote Öffentliche Kurse OC17 Fotografie neu denken
Kursthemen
Das lernst Du

Ein Weg zu neuen Perspektiven Deiner Fotografie.

Wann?
03. bis 05. Mai 2021

Kursort Berlin

Kursinhalte

Der Markt für Fotografie ist im Wandel und setzt Fotografen unter Druck, bietet aber auch Chancen. Neue Kanäle verändern und erweitern Formate, Storytelling und Ästhetik. Technische Innovationen beeinflussen Produktionsprozesse und Erwerbsmodelle. Es eröffnen sich Potentiale, die erobert werden wollen. Wir treffen wichtige Akteurinnen und Akteure der Berliner Fotoszene und diskutieren mit ihnen diese Entwicklungen auf Basis ihrer Erfahrungen und Projekte.

Berlins lebendige Fotoszene gehört zu den bedeutendsten in Europa: weltoffen, international, innovativ und prägend. Wir treffen eine spannende Mischung aus Fotografen, Bildredakteure, Kuratoren, Verlegern, Beratern, Dozenten etc.

Das sind unsere Ziele

Während der drei Tage wird der Markt für Fotografie aus drei unterschiedlichen Perspektiven betrachtet:

  • Perspektive Fotograf: Wie wird heute Fotografie produziert? Wir besuchen Fotografen (Editorial, Produktfotografie) und Künstler, lernen ihre Arbeitsweisen und neue Formen des Storytellings kennen, und diskutieren Strategien, um fotografische Arbeit zu verkaufen.
  • Perspektive Markt: Wie entwickelt sich die Nachfrage für Fotografie? Wir besuchen Bildredaktionen und Agenturen und fragen, wie sich die kommerzielle Verwertung von Fotografie verändert.
  • Perspektive Technologie: Was sind neue Entwicklungen rund um die Fotografie und wie könnten diese das Berufsbild des Fotografen beeinflussen? Wir besuchen Anwender und Entwickler von neuen Technologien und lernen diese in der Praxis kennen.
Eckdaten
Wann, wo, für wen?

Alle Eckdaten im Überblick.

Für wen ist das interessant?

Studierende der Fotografie, Berufseinsteiger, interessierte Fotografen, die neue Impulse suchen o.ä.

Voraussetzung

  • (Laufende) Ausbildung oder Studium der Fotografie o.ä.
  • Arbeit als angestellter oder selbstständiger Fotograf
  • Professionelle Beschäftigung mit dem Thema Fotografie
  • Arbeit als freischaffender Künstler mit Interesse an Fotografie
Ablauf
  • Sonntag: Optional erstes Kennenlernen am Abend
  • Montag: Auftaktveranstaltung, 2-3 Gäste Besuche / vor Ort
  • Dienstag: Rückschau Vortag, 3-4 Gäste Besuche / vor Ort, gemeinsames Abendessen mit Gast
  • Mittwoch: Rückschau, 2-3 Gäste Besuche / vor Ort, Abschlussveranstaltung
Weitere Details

Preis:
940 CHF

Bemerkung:
Preis zuzüglich Reisekosten

Kursleitung:
Steffen Knop und Robert Rausch, knop@knopkrueger.de, kontakt@robertrausch.de

Lektionen:
3 Kurstage à jeweils 9 Lektionen; 27 Lektionen

Termine:
Mo. 03.05.202 19:00 - 16:30 Uhr
Di. 04.05.202 19:00 - 16:30 Uhr
Mi. 05.05.202 19:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Berlin

Dozenten
Dozent HF IAD / VG
Gäste
Das Lineup

Diese diese Protagonisten der professionellen Fotoszene werden wir treffen.

Details
Aus dem Lineup
Und noch viele mehr

Michael Biedowicz (Bildredaktion ZEIT Magazin), Jörg Brüggemann (Fotograf und Geschäftsführung Agentur Ostkreuz), Thomas Gust (Verleger und Fotobuch Experte), Beate Gütschow (Künstlerin, Mitglied darktaxa-project), Loredana Nemes (Künstlerin), Nikita Teryoshin (Fotograf) (Gewinner World Press Photo 2020) und weitere

Hinweis:

Am Wochenende vor dem Kurs findet ab Freitags in Berlin das Gallery Weekend statt. Es bietet sich an, den Kurs mit einem Besuch diverser Ausstellungen und Veranstaltungen zu kombinieren.

 

Kursanmeldung
Melde Dich an!

Du interessierst Dich für unseren Kurs?

2
Das machen wir

Du bekommst eine schriftliche Bestätigung inklusive Rechnung. Dein Platz ist Dir sicher, sobald wir die Kursgebühr von Dir erhalten haben.

? Created with Sketch.
Kontakt
Fragen?

Nimm Kontakt auf, wir beraten Dich gerne!

Kurssekretariat

Luisa Leutwyler
Leiterin Kurssekretariat
kurse@sfgb-b.ch
031 337 0 351

Hauptgebäude Schänzlihalde
Schänzlihalde 31
3013 Bern

Verantwortlicher Leiter

Roger Spindler
Leiter Höhere Berufsbildung und Weiterbildung
r.spindler@sfgb-b.ch